ΕΛ| EN| DE

Festos

Festos, der zweite minoische Palast in Kreta, in der fruchtbaren Messara-Ebene liegt im südlichen-zentralen Abschnitt der Insel, ca. 3 Km. vom Dorf Sivas entfernt.

Der minoische Palast von Festos entspricht einer aufblühenden Siedlung, die sich schon in prähistorischer Zeit in der fruchtbaren Messara-Ebene entwickelt hatte. Wie aus den archäologischen Funden hervorgeht reicht die mit dieser Entwicklung verbundene Zeitspanne von rund 6000 v. Chr. bis ins 1. Jahrhundert v. Chr.

Besiedelt wurde Festos ca. seit 4000 v. Chr. Mit dem Aufblühen der minoischen Kultur gegen Mitte der Kupfersteinzeit ist auch der Palast entstanden, welcher durch ein starkes Erdbeben in der späteren Kupfersteinzeit zerstört und fast gleich danach wieder aufgebaut wurde.

Festos wird als einer der wichtigsten archäologischen Stätten Kretas angesehen und wird jährlich von zahlreichen Touristen besucht.